Steuerberaterwechsel

 

Den Wechsel des Steuerberaters scheuen Unternehmer und Privatpersonen selbst dann, wenn die Unzufriedenheit hoch oder schlimmer, wenn das Vertrauen bereits zerrüttet ist. Die Basis für eine Partnerschaft auf Augenhöhe sollte jedoch gegenseitiges Vertrauen, die ständige Gewissheit den richtigen Partner an der Seite zu haben und Respekt sein.  

  • Welche Hinderungsgründe sehen Sie?
  • Weil ich keine Zeit habe, mir darüber auch noch den Kopf zu zerbrechen und mir Gedanken zu machen. 
  • Weil der bisherige Steuerberater bestens über meine Angelegenheiten informiert ist.  
  • Weil mein derzeitiger Steuerberater vertrauliche Dinge kennt, die niemand anderes erfahren soll. 
  • Weil sich ein neuer Steuerberater vermeintlich nur schwer in den Sachverhalt einarbeiten kann. 
  • Ein solcher Wechsel belastet mich finanziell stark.  

Gern räume ich Ihre Bedenken aus dem Weg, denn... 

der Wechsel des steuerlichen Beraters stellt vielmehr als Chance als ein Risiko dar. Ihre Situation wird sich in jedem Fall verbessern, denn sonst hätten Sie keinerlei Anlass über eine Veränderung bzw. einen Wechsel nachzudenken. Für Steuerberater gibt es spezielle Berufspflichten. Dazu gehört neben der Pflicht zur Verschwiegenheit (besonders nach einem Mandatsverhältnis), auch die reibungslose Mandatsübergabe zu ermöglichen. 

Haben Sie also keine Angst vor einem Steuerberaterwechsel, sondern betrachten Sie diesen als Chance sich wieder in ein vertrauensvolles und partnerschaftliches Verhältnis zu Ihrem Berater zu begeben. 

Meine Motivation und mein Antrieb ist die volle Zufriedenheit meiner Mandanten. Gerne begleiten ich Sie in Zukunft auf dem Weg der Steuergestaltung und stehe Ihnen als kompetenter Ansprechpartner zur Seite. 

Was kann sich verbessern? 

  • Aufgrund von Betriebsblindheit sehen viele den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr, weshalb eine andere Betrachtungsweise bzw. der unabhängige und unvoreingenommen Blick von außen oftmals mehr sieht als zuvor. 
  • Ihre individuellen Wünsche und Anforderungen können nun von Anfang an neu und völlig unvorbelastet berücksichtigt und angegangen werden. 
  • Ihre bisherige Unzufriedenheit nehme ich Ernst und möchte diese aus dem Weg räumen. 
  • Ich biete eine Partnerschaft in der ich nicht nur Ihre Zahlen im Blick habe, sondern Sie ganzheitlich, lösungsorientiert und vor allem auf Augenhöhe betreue.  

 

Der Weg zum neuen Steuerberater,
besteht aus nur drei einfachen Schritten.

 

1. Kennenlernen 

Steuerberatung heißt Vertrauen! Gerne komme ich deshalb zu Ihnen und lerne Sie, Ihre Familie, Ihren Betrieb und Ihre Mitarbeit kennen und bekomme somit ein Gefühl für Ihre individuellen Wünsche und Anliegen. Ebenso wichtig ist es dass Sie mich kennen lernen und somit auf Basis Ihrer persönlichen Einschätzung entscheiden können ob eine Zusammenarbeit mit mir für Sie in Frage kommt und passt. 

 

2. Besprechung der anfallenden Aufgaben 

Wer hat in Zukunft was zu tun und welche Aufgaben zu übernehmen? Ich bespreche gemeinsam mit Ihnen, wo ich Sie in Zukunft unterstützen und vor allem entlasten kann. Gerne führe bzw. unterstütze ich Sie auch in den Gesprächen mit ihrem ehemaligen steuerlichen Berater um offene Aufträge abzustimmen und Ihnen einen reibungslosen Wechsel zu ermöglichen. Ein Austausch mit Ihrem bisherigen Berater bzw. jede Art der Kooperation begrüße ich sehr und ist oftmals sehr hilfreich. Ebenso bei der nahtlosen Übernahme der Daten. Nichts geht dabei verloren! 

 

3. rechtzeitige Ankündigung des Wechsels 

Eines liegt mir mitunter besonders am Herzen und ist ebenso Ratsam. Die rechtzeitige und vor allem persönliche Information bzw. Ankündigen des Wechsels an Ihren bisherigen Steuerberater. Der steuerberatende Beruf zeichnet sich durch große Offenheit und Kollegialität aus. Sowohl zwischen Mandant und Steuerberater als auch zwischen den einzelnen Berufskollegen selber. Deshalb ist es mir besonders wichtig dass hier nichts zerbrochen wird sondern alles in einem fairen und offenen Miteinander geschieht. Des Weiteren sollten alle offenen Rechnungen vollständig ausgeglichen werden, um eine Herausgabe der Handakten zu ermöglichen. Der weitere Austausch von Informationen, Daten und Auftragsständen führe ich, zu Ihrer Entlastung, im Hintergrund durch.

 

 

Häufig benötigt

  • Personalfragebogen
    "neue Mitarbeiter" o
  • Befreiung Renten-
    versicherungspflicht o
  • Gehaltsrechner
    (Nettolohn) o

Schriftlicher Kontakt

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik?
Bitte nehmen Sie Kontakt auf.

Zum Formular

Persönlicher Kontakt

Sie möchten lieber telefonieren?
Kein Problem. Rufen Sie mich an oder senden Sie mir ein Fax.

  • Tel.: 0375/272092-0
  • Fax: 0375/272092-20

Öffnungszeiten

Mo-Do: 8:00 - 16:30 Uhr
      Fr: 8:00 - 13:00 Uhr


Facebook-Seite Marcel Hippe

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen